Suchmaschinenoptimierung stellt besonders im E-Commerce ein grundlegendes Thema dar. Viele Menschen nutzen Suchmaschinen, um sich vorab über Produkte und Onlineshops zu informieren. SEO ist also unumgänglich, will man bei zielgruppenspezifischen Suchbegriffen ganz vorne ranken.

Wir haben 10 praxistaugliche Tipps zur Suchmaschinenoptimierung von Onlineshops.

seo-tipps-onlineshop-betreiber-iservice-werbeagentur-wien

SEO Tipps Onlineshop

#1 Keywords

Speziell in Onlineshops liegt der Fokus auf den einzelnen Produktseiten, denn viele User suchen nach spezifischen Produkten und Produktkategorien. Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Welche Keywords beschreiben Ihre Produkte?
  • Wie suchen Kunden nach Ihren Produkten? (Long Tail oder Short Tail Keywords)
  • Welche Keywords verwendet der Mitbewerb?
  • Wie ranken Ihre Produktseiten zu den jeweiligen Keywords?

Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, sind hier ein regelmäßiges Monitoring und kontinuierliche Optimierung notwendig.

#2 Long Tail Keywords

Unter Long Tail Keywords werden Suchphrasen, die aus drei oder mehreren Wörtern bestehen, verstanden. Hier werden sehr zielgerichtete Suchanfragen berücksichtigt.

Ein typisches Long Tail Keyword wäre beispielsweise „Marzipan Vollmilchschokolade online kaufen“. Man geht davon aus, dass der Kunde bereits konkrete Vorstellungen hat und nach bestimmten Produkten sucht.

Eine Optimierung hinsichtlich Long Tail Keywords kann enorme Auswirkungen zeigen.

#3 Individuelle Produktbeschreibungen

Die Produktbeschreibungen sollten Sie dazu nutzen, um die gewählten Keywords in einen sinnvollen und informierenden Text fließen zu lassen.

Schreiben Sie individuelle und informative Produktbeschreibungen und meiden Sie es, Texte des Produktherstellers zu übernehmen. Dies könnte von Google als Double Content gewertet werden und wird von den Suchmaschinen oftmals negativ bewertet.

#4 Title & Metadescription

In Title & Description haben Sie die Möglichkeit, relevante Keywords unterzubringen und eine treffende Produktbeschreibung darzustellen.

Die Metadescription wird als kurze Beschreibung in den SERPs (Search Engine Result Pages) unter dem Titel und der Ziel-URL angezeigt und Sie können sie mit 156 Zeichen nutzen, um eine sprechende und passende Beschreibung der Produkte oder der Dienstleistung zusammenzufassen.

Suchende sehen so auf den ersten Blick, ob Ihr Onlineshop auch tatsächlich die gewünschten Produkte oder Leistungen zur Verfügung stellt.

#5 URL

Einfache und klar strukturierte URLs wirken sich positiv auf das Ranking aus. Keyword, Länge und Struktur sind hier wesentliche Parameter. In der URL sollte das Fokus-Keyword vorkommen und Artikelnummern sowie nichtssagende Benennungen vermieden werden.

#6 Fotos mit ALT Tags

Aussagekräftige und hochqualitative Fotos sind ein wesentlicher Faktor in der Suchmaschinenoptimierung. Wichtig ist, dass Sie Fotos mit einem ALT-Tag ausstatten.

Dieser Alternativtext ist jener Text, der den Usern angezeigt wird, wenn das Bild noch nicht geladen ist und soll eine kurze Beschreibung des Bildes wiedergeben.

#7 Ladezeit des Onlineshops

Umso schneller, umso besser. Denn seit 2018 wird die Ladezeit einer Website bzw. eines Online Shops ebenfalls als Rankingfaktor herangezogen. Außerdem begünstigt eine zu lange Ladezeit von Informationen und Bildern das Verlassen der Website und als Folge das Abwandern zum Mitbewerb.

#8 Mobil-Optimierung

Mehr als die Hälfte aller online Einkäufe wird über Smartphones getätigt. Aus diesem Grund ist es essenziell, Ihren Onlineshop für die mobile Ansicht zu optimieren und so sowohl die Nutzerfreundlichkeit als auch technisch einwandfreie Bestellvorgänge sicherstellen zu können.

#9 Off-Page Optimierung

Unter Off-Page Optimierung werden alle Maßnahmen verstanden, die außerhalb Ihres Online Shops getätigt werden, um Ihr Ranking zu verbessern. Eine besonders effektive Maßnahme ist das Setzen von Backlinks. [SEO Strategie Linkbuilding]

#10 Content Marketing Strategie

Sowohl auf Websites als auch auf Onlineshops ist die Durchführung einer kontinuierlichen Content Marketing Strategie ein zentrales Element.

Ein informativer Blogartikel holt Nutzer schon bei der Informationssuche ab – bevor sie überhaupt wissen, welches Produkt sich für die Lösung Ihrer Probleme eignet.

Durch die Bereitstellung von generellen Content verbinden Sie so Suchanfragen mit den informativen Inhalten (Antworten) und führen Sie in Folge zu Ihren Produkten.

 

Möchten Sie Ihren Onlineshop optimieren? Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.

Interessiert?
3

Wir rufen zurück.

    OPTIONEN

    Innerhalb zweier Werktage reicht.Bitte so schnell wie möglich.