Jetzt – fast zur Jahresmitte – kommt das erste offiziell bestätigte Google Core-Update 2021 seit Dezember 2020 [Google Core Update 12/2020]. Schon im Juli soll bereits das nächste folgen.

Google Core Updates sind tiefgehende Eingriffe in den Ranking-Algorithmus und können große Auswirkungen auf SERPs (Suchergebnisseiten) und Branchen haben.

Google Core Update Juni 2021

Bei Twitter gab die Google SearchLiaison bekannt, dass der Rollout für das Update begonnen hat.

google-core-update-juni-2021-screenshot-twitter-feed-iservice-medien-und-werbeagentur
Tipps für Webmasters zu den grundlegenden Google-Updates

Voraussichtlich kann es ein bis zwei Wochen dauern, bis Auswirkungen zu sehen sind. In diesem Zeitraum kann es zu diversen Ranking-Schwankungen kommen. Diese müssen jedoch nicht final sein, da im Juli 2021 bereits das nächste Update folgt, das möglicherweise zu einigen Ranking Reversals führen kann.

google-core-update-juni-2021-02-iservice-medien-und-werbeagentur

In einem aktuellen Blogpost [link] gibt der Chef der Google SearchLiaison Danny Sullivan weitere Informationen zu den Google Updates bekannt. Er erklärt, dass die Google-Suche jährlich tausendfach mit Updates optimiert wird und dass durch diesen Prozess der Evaluation der Suchergebnisse Google in den vergangenen fünf Jahren die Zahl an irrelevanten Ergebnissen für Suchende um 40 Prozent reduzieren könnten.

Danny Sullivan schreibt außerdem:

„We want site owners to understand these changes aren’t because of something they’ve done but rather because of how our systems have been improved to better assess content overall and better address user expectations. We also want to remind them that nothing in a core update (or any update) is specific to a particular site, but is rather about improving Search overall.“

„Wir möchten, dass Websitebesitzer verstehen, dass diese Änderungen nicht auf etwas zurückzuführen sind, was sie getan haben, sondern vielmehr darauf, wie unsere Systeme verbessert wurden, um den Inhalt insgesamt besser bewerten und die Erwartungen der Benutzer besser erfüllen zu können. Wir möchten sie auch daran erinnern, dass nichts in einem Core-Update (oder einem Update) spezifisch für eine bestimmte Site ist, sondern vielmehr darum geht, die Suche insgesamt zu verbessern.“

Dem zufolge gibt es nichts, das Websitebetreiber aktiv machen könnten, um Ranking-Schwankungen im Rahmen solcher Updates abzufedern. Die Veränderungen am Algorithmus helfen Google auf lange Sicht, die relevantesten Inhalte für Suchende auszuspielen. Um hier bei den Suchergebnissen weit oben zu gelangen, gilt es, stets relevanten Content auf der Homepage für die aktive Zielgruppe zu produzieren.

 

Gerne beraten wir Sie zu Optimierungsmaßnahmen Ihrer Website für ein optimales Google-Ranking.

Interessiert?
3

Wir rufen zurück.

    OPTIONEN

    Innerhalb zweier Werktage reicht.Bitte so schnell wie möglich.