UX – User Experience

Die User Experience (UXNutzererfahrung / Nutzererlebnis / Anwendererlebnis) umschreibt alle Eindrücke, die ein Nutzer erfährt, wenn er mit einem Produkt, Dienst, einer Umgebung oder Einrichtung interagiert. So ein Nutzererlebnis entsteht beispielsweise, wenn ein User mit einer Website interagiert. Die Erwartungen vor dem Aufruf, das Erlebnis während des Besuchs und die bleibenden Erinnerungen der Website sind alles Bestandteile der User Experience.

Die User Experience ist maßgebend für den Erfolg oder Misserfolg eines Produktes am Markt und was einst als Disziplin mit Benutzerfreundlichkeit begann ist gewachsen und um viele Facetten reicher geworden. Laut Peter Morville gibt es 7 Faktoren, die eine User Experience beeinflussen: nützlich, verwendbar, auffindbar, glaubwürdig, wünschenswert, zugänglich, wertvoll.

UX Design

Ein UX Designer beschäftigt sich mit dem konzeptionellen Aufbau der Anwendung und der Strategie. Er sorgt für ein bestmögliches Nutzererlebnis. Dafür muss er die Zielgruppe und ihr Verhalten genauso kennen wie das präsentierende Unternehmen selbst, denn ein gutes UX-Design verbindet ein optimales Nutzererlebnis und berücksichtigt dabei die Ziele des Unternehmens.

Welche Ziele verfolgt das Unternehmen mit seinem Produkt? Wen möchte es ansprechen?
WER ist der User? WAS erwartet er? WIE sucht der Nutzer? WANN, WO und WARUM sucht er?

Die Antworten aus diesen Fragen führen schlussendlich zur Entwicklung einer Strategie, die die Bedürfnisse des Unternehmers und des Users optimal erfüllt.

Zum UX-Design gehören

ANALYSE

  • Analyse der Nutzertypen und Erstellung von Personas
  • Ermittlung von Nutzerzielen, -verhalten und Motivation
  • Recherche vom Mitbewerb und Best Practices
  • Entdecken eines Verbesserungspotentials (mittels Tracking z.B. Google Analytics)

STRATEGIE-ENTWICKLUNG

  • Hinterfragung von Unternehmens- und Produktzielen
  • Erstellung von Aufgaben, Umfang und Anforderungen
  • Entwurf von Methodiken
  • Entwicklung von Inhalten und Funktionen
  • Projektplanung

AUFBAU

  • Strukturierung von Inhalten und Funktionen
  • Definition von Hierarchien und Ebenen
  • Sitemap-Gestaltung
  • Entwicklung der Navigation
  • Definition der Suchfunktion, des -filters und der -ergebnisse
  • Festlegung der Inhalte für einzelne Screens (responsive Ansichten)
  • Bestimmung der Nutzerwege

SKIZZIERUNG

Der inhaltliche Aufbau der Anwendung (Website oder App) wird anhand von Wireframes skizziert.

 

iService ARBEITEN

There’s a book for that
TalkClok
dataAvail
Mutter Erde
Seele der Alpen
Jakschitz

Möchten Sie mit uns arbeiten?
3

Wir rufen zurück.

OPTIONEN

Innerhalb zweier Werktage reicht.Bitte so schnell wie möglich.