Google hat am 3. Dezember 2020 auf Twitter den Roll-out für das nächste Core Algorithmus Update verkündet. Dies ist heuer bereits die dritte Aktualisierung des Kernalgorithmus.

Laut Google kann es bis zu zwei Wochen dauern, bis das Update vollständig in allen Datenzentren ausgerollt ist.

Google Core Update 12/2020

Google nimmt kontinuierlich Änderungen an seinem Algorithmus vor, die grundsätzlich darauf abzielen, die Ergebnislisten für den Google-Nutzer immer besser und relevanter zu gestalten.

Bei einem Core-Update handelt es sich allerdings um größere Änderungen am Kern-Algorithmus, die auf die organische Sichtbarkeit von Websites weitreichende Änderungen haben können. Seit dem 1. August 2019 hat Google auch ein entsprechendes Dokument für Seitenbetreiber zur Verfügung gestellt und rät dazu, sich an dieser Hilfestellung zu orientieren.

Gewinner & Verlierer

Branchenspezifisch scheint dieses Update nicht ausgelegt zu sein. Beispiele für Gewinner und Verlierer sind bei den beruflichen Netzwerken linkedin.com (Gewinner) und xing.com (Verlierer), bei Reisen beispielsweise wikitravel.org (Gewinner) und expedia.de (Verlierer).

Laut Sistrix zählen bereits jetzt in dieser frühen Phase des Updates jedoch vor allem Lexika und Wörterbücher wie urbandictionary.com oder wiktionary.com zu den großen Verlierern. Da zwei der größten Verlierer Projekte sind, die Inhalte von Wikipedia in anderer Form darstellen, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass die Einzigartigkeit von Inhalten wichtiger wird.

 

Gerne beraten wir Sie zu Optimierungsmaßnahmen Ihrer Website für ein optimales Google-Ranking.

Interessiert?
3

Wir rufen zurück.

    OPTIONEN

    Innerhalb zweier Werktage reicht.Bitte so schnell wie möglich.