iService unterstützt den WWF seit 20 Jahren in der Kreation & Umsetzung aller Online-Kampagnen, Google Grants, SEA, SEO, Petitionen und Online-Tools.

Auch für die Umsetzung der aktuellen Kampagne Natur statt Beton zeichnen wir verantwortlich.

natur-statt-beton-online-kampagnenfuehrung-wwf-agentur-iservice

Online Kampagnenführung

Für die Gestaltung der Website galt es, den Besuchern die aktuelle Situation klar und verständlich zu visualisieren und das Bewusstsein für das Problem und die Lösung zu schaffen.

Websitebesucher werden zum aktiven Handeln bewegt und können sich mit Unterzeichnung der Petition für den Schutz des österreichischen Bodens einsetzen.

wwf-natur-statt-beton-online-kampagne-petition-agentur-iservice

Kampagnenfuehrung-WWF-Natur-statt-Beton-Agentur-iService

Der WWF Österreich fordert Bund, Länder und Gemeinden auf, ein wirksames Maßnahmenpaket zu vereinbaren, das den Bodenverbrauch verbindlich reduziert. Dieses sollte insbesondere die Ökologisierung des Steuersystems und der Raumordnung, den Abbau umweltschädlicher Subventionen und eine große Naturschutz-Offensive umfassen. „Sowohl für unsere Ernährung und unser Trinkwasser als auch für saubere Luft und den Schutz vor Naturkatastrophen sind wir auf gesunde Böden und ihre Ökosystemleistungen angewiesen“, sagt Hanna Simons.

Der WWF sammelt aktuell unter dem Motto „Natur statt Beton“ Unterstützung für einen Bodenschutz-Vertrag zwischen Bund, Ländern und Gemeinden mit verbindlichen Maßnahmen, um den Bodenverbrauch zu reduzieren.

Die WWF-Petition „Natur statt Beton – Stoppt die Verbauung Österreichs!“ kann online unterzeichnet werden unter: https://www.natur-statt-beton.at/petition.

(Quelle: WWF)

Online Kampagnenführung Natur statt Beton

iService Projekt WWF

Möchten Sie mit uns arbeiten?
3

Wir rufen zurück.

OPTIONEN

Innerhalb zweier Werktage reicht.Bitte so schnell wie möglich.